Nebenwirkungen

 

Wenn man über Erektionsstörungen bei Männern spricht, kommen automatisch Präparate wie Viagra, Cialis, Levitra oder Spedra zur Sprache. Kein Wunder, zählen sie doch zu den wirksamen Medikamenten gegen die Erektile Dysfunktion. Viagra von der Firma Pfizer ist bereits seit 1998 auf dem Markt und hat seitdem den Umgang der Männer mit diesem Krankheitsbild völlig verändert.

Continue reading

Die männliche Erektionsstörung kommt häufiger vor, als man vermuten mag. Da sich aber längst nicht alle Männer, die an der so genannten Erektilen Dysfunktion leiden, auch dazu bekennen, ist die Dunkelziffer hierbei sehr hoch. Die Angst der Männer ist verständlich. Dieses Leiden empfinden vielen von ihnen als Stigma, sie schämen sich, sind von Selbstzweifeln geplagt und ziehen sich innerhalb der Partnerschaften und auch aus der Gesellschaft oft zurück.

Continue reading